HEROES - gegen Unterdrückung in Namen der Ehre - Ein Projekt für Gleichberechtigung von Strohhalm e.V.
Loading…
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Home

Hast du Mut?
Willst du was bewegen?
Wollen wir gemeinsam daran arbeiten?

Der Grundgedanke von HEROES ist, dass Veränderungen bei jedem Einzelnen anfangen, in den Familien, in den Schulen und in der Nachbarschaft.

Wir glauben an eine Gesellschaft, in der jeder Mensch unabhängig von Geschlecht und kulturellem Hintergrund dieselben Möglichkeiten und Rechte hat.

HEROES für Hamburg!

Start-Up-Veranstaltung am Montag, 23. März um 19:00
Amerikazentrum Hamburg e.V. in der HafenCity
20457 Hamburg, Am Sandtorkai 48

Hamburg braucht auch ein HEROES-Projekt - und mit Zündfunke e.V. als Träger und dem ZONTA-Club als Unterstützung hoffen wir auf eine baldige Realisierung.

Berliner Protagonisten, Jenny Breidenstein und Ahmad Mansour berichten über Details des Projekts und dessen Wirksamkeit. Echte Heroes werden in Rollenspielen vorführen, wie sie Freunde und Brüder für die Unterstützung ihrer Freundinnen und Schwestern gewinnen. 
Rabbiner Daniel Alter, der 2013 den BAMBI für Integration erhielt und unermüdlich den interreligiösen Dialog betreibt, wird erklären, was HEROES für ihn auszeichnet.
Anmeldung bitte an: e.v.selchow[at]t-online.de

Flyerfoto

Frauenmärz: Offene Tür bei HEROES am Dienstag, 03.03. 16:00-18:00

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Arbeit gegen Unterdrückung im Namen der Ehre und für Gleichberechtigung kennen zu lernen
Kommen Sie einfach vorbei
Sehen Sie sich um
Stellen Sie Fragen
Diskutieren Sie mit uns

11001536 718688154916179 4116730817477933937 oDie Einladung und das Gesamtprogramm zum Frauenmärz 2015 finden Sie hier als PDF Frauenmärz 

 

HeroesGedenken

Hatun Sürücü Kranzniederlegung


Samstag, 7. Februar 2015, 12.00 Uhr
Oberlandgarten 1 / Ecke Oberlandstraße, 12099 Berlin-Tempelhof

 

Hatun

Einladung
NEIN zu Gewalt im Namen der Ehre
Eine Veranstaltung anlässlich des 10. Todestages von Hatun Sürücü

Anlässlich des 10. Todestages von Hatun Sürücü am 7. Februar 2015 laden HEROES® und der Berliner Arbeitskreis gegen Zwangsverheiratung zu der Veranstaltung „NEIN zu Gewalt im Namen der Ehre" ein. Die Veranstaltung findet am Freitag, dem 6.2.2015 um 15:00 im Theodor-Heuß-Saal im Rathaus Schöneberg statt.

Am 7. Februar 2005 wurde Hatun Sürücü mit 23 Jahren von ihrem jüngeren Bruder auf offener Straße in Berlin-Tempelhof erschossen. Sie wollte ein freies und selbstbestimmtes Leben führen und hat damit bewusst gegen die strengen Regeln und tradierten Ehrvorstellungen ihrer Familie verstoßen. Durch den Mord wollte der Täter die Ehre der Familie retten.

Weiterlesen: Hatun 2015

Unterkategorien

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

Neueste Beiträge

Spendenaufruf

Hits:352

      SPENDE...

Eine Ehre für HEROES® Berlin

Hits:1074

      Eine E...

Galore interviewt HEROES

Hits:2684

    Galore intervi...