HEROES - gegen Unterdrückung in Namen der Ehre - Ein Projekt für Gleichberechtigung von Strohhalm e.V.
Loading…
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Home

HEROES® ist ein Projekt der geschlechterreflektierenden Jungendarbeit.

Report Psychologie zum Download.

Unsere Idee.

Wir glauben an eine Gesellschaft, in der jeder Mensch unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung und kulturellem Hintergrund dieselben Rechte hat. Wir setzen uns nicht gegen bestimmte Kulturen oder Religionen ein, sondern gegen die Einschränkung der individuellen Selbstbestimmung durch das Patriarchat.Patriarchale Unterdrückungsformen, die in unterschiedlichen Ausprägungen in allen Teilen der Gesellschaft vorhanden sind, setzen wir die Idee einer vielfältigen und offenen Gesellschaft entgegegen, in der ein gleichberechtigtes Zusammenleben aller möglich ist.

Diese Idee verpflichtet uns, Werte kritisch zu hinterfragen, unser eigenes Leben zu reflektieren und zu verändern - dies tun wir gemeinsam mit Jugendlichen, aber auch mit Erwachsenen wie Eltern oder pädagogischen Fachkräften.

Unangenehme Fragen zu stellen und gegen den Strom zu schwimmen, erfordert Mut. HEROES® stellt sich dieser Herausforderung. 

 

 

 

Eine Ehre für HEROES® Berlin

 TheodorHaeckerPreis_2017_057KLEIN.jpg

 

HEROES® Berlin bekommt Ehrengabe zum Theodor-Haecker-Preis für politischen Mut und Aufrichtigkeit – Internationaler Menschenrechtspreis der Stadt Esslingen am Neckar.

Einladung
 
Liebe Eltern und Familien Liebe Freundinnen und Freunde,
 
Unsere Anerkennungsfeier der 6. HEROES-Gruppe findet statt. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein, wenn unsere neuen Jungen offiziell zu HEROES zertifiziert werden!
 
Zeit & Ort:
Montag | 05. Dezember 2016 | um 18:00 Uhr
Jugendkulturzentrum Pumpe Lützowstraße 42 | 10785 Berlin
 
Laudatorin:
Frau Daniela Schadt
Lebensgefährtin von Bundespräsident Joachim Gauck
 
Wir freuen uns auf Sie,
Ihr Heroes-Team
 
Über eine kurze Teilnahmeankündigung würden wir uns freuen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Evaluation

„Aus unserer Befragung geht hervor, dass ehemalige Teilnehmende an HEROES-Workshops sich deutlich ablehnender gegenüber Gendernormen äußern, die Gewalt gegen Frauen und Mädchen gutheißen, als Nicht-Teilnehmende. Das heißt, dass HEROES-Workshops die Teilnehmenden in ihren Einstellungen merklich beeinflussen und das Hinterfragen tradierter Verhaltensmuster unterstützen. Vor dem Hintergrund des bestehenden Wissens zu dieser Art Projekte ist dies ein beachtenswertes Ergebnis.“

Raab, Michaela & Stuppert, Wolfgang (2015). HEROES – Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre. Ein Peer-Ansatz mit Jugendlichen aus „Ehrenkulturen“. In: Lüter, Albrecht & Bergert, Michael (Hg.). Gewaltprävention in einer pluralen Stadt. Drei Projektevaluationen. Berlin. Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention. S.9-73.

Die gesamte Evaluation ist hier als pdf. verfügbar. 

Unterkategorien

Besonderen Dank für die Unterstützung

Bildergebnis für senatsverwaltung bildung jugend familie Sen InArSo logo SW quer  CDToolbox rbs logo RGB BMFSFJ DL mitFoerderzusatz RZLEV schukran logo krueger

Aktuell sind 97 Gäste und keine Mitglieder online

Neueste Beiträge

Besuch MdA SPD

Hits:68

Wir bedanken uns für den Besuc...

Unterstützung

Hits:79

Liebe Freund*innen, für unser...

Report Psychologie

Hits:509

Report Psychologie...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.