HEROES - gegen Unterdrückung in Namen der Ehre - Ein Projekt für Gleichberechtigung von Strohhalm e.V.
Loading…
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Home

HEROES® ist ein Projekt der geschlechterreflektierenden Jungenarbeit.

Unsere Idee.

Wir glauben an eine Gesellschaft, in der jeder Mensch unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung und kulturellem Hintergrund dieselben Rechte hat. Wir setzen uns nicht gegen bestimmte Kulturen oder Relgionen ein, sondern gegen die Einschränkung der individuellen Selbstbestimmung durch das Patriarchat.Patriarchale Unterdrückungsformen, die in unterschiedlichen Ausprägungen in allen Teilen der Gesellschaft vorhanden sind, setzen wir die Idee einer vielfältigen und offenen Gesellschaft entgegegen, in der ein gleichberechtigtes Zusammenleben aller möglich ist.

Diese Idee verpflichtet uns, Werte kritisch zu hinterfragen, unser eigenes Leben zu reflektieren und zu verändern - dies tun wir gemeinsam mit Jugendlichen, aber auc mit Erwachsenen wie Eltern oder pädagogischen Fachkräften.

Unangenehme Fragen zu stellen und gegen den Strom zu schwimmen, erfordert Mut. HEROES® stellt sich dieser Herausforderung. 

Bei Heroes zu Besuch

 

IMG-20180413-WA0004.jpg

 

Letzte Woche waren zwei Mitglieder des Bundestags bei Heroes zu Besuch: Fritz Felgentreu und Klaus Mindrup (beide SPD).

So bekamen wir die Chance uns über unsere Arbeit bei Heroes, aber auch viele andere interessante Themen auszutauschen.

Heroes bekommt den Otto-Wels-Preis für Demokratie

 

40874893502_3e2e209d94_z.jpg

HEROES wurde mit dem 1. Platz des Otto-Wels-Preises der SPD-Bundestagsfraktion ausgezeichnet.

Mit dem „Otto-Wels Preis für Demokratie 2018“ zeichnet die SPD-Bundestagsfraktion kreative Ideen und Konzepte aus, mit denen sich Bürgerinnen und Bürger für ein nachbarschaftliches Gemeindeleben, für soziale Integration in der Kommune oder ein lebendiges Miteinander im Stadtviertel einsetzen.

Fortbildungsangebot

Für alle Interessierten, die unser Fortbildungsangebot nicht wahrnehmen konnten, bieten wir in regelmäßigen Abständen Fortbildungsangebote beim Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) an.

Die nächste Fortbildung findet vom 16. - 17. März 2020 statt. Inhalte der Fortbildung sind u.a.

  • Der Begriff der "Ehre" 
  • Gesellschaftliche und soziale Strukturen, Erziehungsmethoden und psychologische Aspekte, die zu Unterdrückung im Namen der Ehre führen können
  • Umgang mit Diskriminierungserfahrungen, Sexismus und Geschlechterrollen in sogenannten Ehrenkulturen und die Wandelbarkeit von Männerbildern
  • Identität bei (post-)migrantischen Jugendlichen
  • Patriarchale Strukturen im Alltag und das ‚Abkommen‘ zwischen den Geschlechtern

Die Anmeldung erfolgt über die SFBB-Website.

 

IMG-20171214-WA0053.jpg

 

Am 24. November waren wir doppelt glücklich! Während wir einerseits das 10-jährige Jubiläum unseres Projektes feierten, zertifizierten wir gleichzeitig auch unsere siebte Heroes-Gruppe. Ein stolzer Tag für die Heroes und unser Team...

Unterkategorien

Besonderen Dank für die Unterstützung

Bildergebnis für senatsverwaltung bildung jugend familie Sen InArSo logo SW quer  CDToolbox rbs logo RGB BMFSFJ DL mitFoerderzusatz RZLEV schukran logo krueger

Aktuell sind 553 Gäste und keine Mitglieder online

Neueste Beiträge

DIE HEROES BEI "FORUM AM FREITAG…

Hits:293

DIE HEROES BEI "FORUM AM FREIT...

9. Anerkennungsfeier

Hits:341

 9. ANERKENNUNGSFEIER Am...

HEROES KRIEGT BESUCH

Hits:1649

BESUCH VOM BEZIRKSBÜRGERMEISTE...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.